Ein Rechtsanwalt für juristischen Beistand

Der Beruf des Rechtsanwaltes/der Rechtsanwältin gehört zur Berufsgruppe des juristischen Beistandes. Der Beruf gehört zu den rechts- und wirtschaftsberatenden freien Berufen und wird als unabhängiges Organ der Rechtspflege aufgeführt. Zu dieser Berufsgruppe zählen auch Patentanwälte/ -anwältinnen, Steuerberater/ -beraterinnen, Notare/ Notarinnen und Wirtschaftsprüfer/ prüferinnen. 

Das Anwaltsrecht beschäftigt sich mit allen Regeln und Fragen rund um diese Berufsgruppe. 

Die Aufgabe eines Rechtsanwaltes/ einer Rechtsanwältin ist es, seinem Auftraggeber/ seiner Auftraggeberin, dem Mandanten/ der Mandantin, mit den zur Verfügung stehenden rechtsstaatlichen Mitteln zu seinem Recht zu verhelfen. Hierbei ist immer das Recht basierend auf der jeweiligen Verfassung gemeint, nicht die subjektive Auffassung von Gerechtigkeit. Er/ Sie muss den Mandanten/ die Mandantin vor Rechtsverlusten schützen, ihn/ sie konfliktvermeidend und streitschlichtend begleiten und ihn/ sie gegen verfassungswidrige Beeinträchtigungen und staatliche Machtüberschreitung zu sichern. Wichtig ist bei dieser Tätigkeit, dass sie jemanden nur dann beraten und/ oder vertreten können, wenn sie nicht zur gleichen Zeit die Gegenseite in dem jeweiligen Konflikt beraten und/ oder vertreten. Das nennt sich parteiliche Interessenvertretung und ist das Berufsmerkmal dieser Berufsgruppe. 

Die Beratung eines Mandanten durch einen Rechtsanwalt, wie er bei Dr. Laumann, Alfs und Kollegen | Rechtsanwälte • Fachanwälte • Notare arbeitet, beinhaltet Informationen über die Rechtslage, die Erfolgschancen des Mandanten, die Möglichkeiten der Beweissicherung falls nötig, die anfallenden Kosten und das Kostenrisiko, das auf den Mandanten zukommen kann. 

Damit ist der Anwalt ein unabhängiger Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten. Im Zivilprozess gibt es die Verpflichtung, sich bei Landgerichten, Oberlandesgerichten und dem Bundesgerichtshof durch einen Anwalt vertreten zu lassen. Im Strafrecht und bei Bußgeldverfahren darf man sich jederzeit vertreten lassen, eine Verpflichtung besteht jedoch nicht. Auch bei den meisten anderen Arten von Verfahren muss man sich in den höheren Instanzen vertreten lassen. Das wird als Anwaltszwang bezeichnet. Dieser dient zur Entlastung der höheren Instanzen in der Gerichtsbarkeit. Komplexe rechtliche Voreinschätzungen vor der Klageerhebung und Sachverhaltsaufklärungen sollen hier durch die Anwälte erfolgen. 

Der Anwalt/ Die Anwältin ist hierbei nicht nur gegenüber seinem Mandanten verpflichtet, sondern selbstverständlich auch gegenüber der Rechtsordnung des jeweiligen Landes. Die Interessen des Mandanten/ der Mandantin gehen für den Anwalt/ die Anwältin jedoch immer vor, solange diese im Rahmen der Gesetze bleiben. Tun sie dies nicht, ist der Anwalt/ die Anwältin nicht mehr zur Interessenvertretung des Mandanten/ der Mandantin verpflichtet, sondern gegenüber der Rechtsordnung. Somit ist ein Rechtsanwalt/ eine Rechtsanwältin dem Staatsanwalt/ der Staatsanwältin und dem Richter/ der Richterin als Organ der Rechtspflege gleichgestellt.  Die Aufgaben eines Rechtsanwaltes/ -anwältin sind also vielfältig: Sie müssen Beweise sichern, Verfahren begleiten, Interessen vertreten und durchsetzen, die Justiz entlasten, Prozesshandlungen vornehmen und zur korrekten Rechtsprechung beitragen. 

Für einen Rechtsanwalt/ -anwältin gilt das freie Berufsrecht, da kein Gewerbe ausgeübt wird.

über mich

Recht ganz einfach erklärt

Herzlich willkommen auf meinen Blog rund um das Thema "Recht". Das Recht ist ein umfassendes Thema und umfasst zum Beispiel das Mietrecht, das Familienrecht oder auch das Kaufrecht. Mit all diesen Rechten sind wir tagtäglich konfrontiert und wir sollten auch wissen, was unsere Rechte und Pflichten sind. Hinter einem Kaufvertrag steckt viel mehr als der Austausch von Ware und Geld. Leider sind die Gesetzestexte und Rechtsauslegungen nicht immer für jeden so verständlich, wie es eigentlich sein sollte. Aber genau dafür habe ich diesen Blog gestartet. Hier möchte ich Euch alles möglich über das Thema "Recht" näherbringen und Euch einen Zugang zu diesem Thema ermöglichen. Du willst mehr über das Recht erfahren? Auf meinem Blog zeige ich dir die Aufgabenbereiche. Schau dich einfach um.

Suche

Archiv

letzte Posts

13 August 2019
Stets und ständig werden irgendwo Versicherungen abgeschlossen. Damit hierbei alles glatt läuft, braucht es Regeln um alle Beteiligten vor Unannehmlic

12 Juli 2019
Erbe zu sein kann erfreuen, manchmal kann es aber auch große Probleme mit sich bringen zu erben. Das Erbschaftsrecht ist kompliziert und sorgt nicht s

20 Mai 2019
Wer das Glück hat, sich in seiner Familie eingebettet zu fühlen und langjährige, gute Freundschaften zu pflegen, wird vielleicht irgendwann den Wunsch